Sentimentalitäten einer werdenden Mutter

Ultraschall

Mein liebes Bauchmädchen,

vorgestern saß ich mit dem Chaosmann auf dem Sofa und die Gedanken kreisten in meinem Kopf. Ich versuchte, dem Chaosmann zu erklären, was in mir vorgeht. In meinem Kopf. Aber auch in meinem Herz.

Das ist gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass der Chaosmann vermutlich nicht annähernd verstehen kann, wie es ist, ein kleines Herzchen … weiterlesen

*Bauchpinselei Klappe 39.1*

Schneemann Sign

Heute ist mein offizieller ET. Die Bauchmaus ist noch nicht in Sicht aber zumindest gab es letzte Nacht erste Anzeichen. Ich gehe also stark davon aus, dass es nicht mehr allzulange dauert. Hach ist das aufregend.

Nachher habe ich einen Arzttermin und bin total hibbelig, ob meine Vermutungen bestätigt werden können.

Ich werde aber auch ein wenig wehmütig. Und deshalb … weiterlesen

Von Schuhen an den Wänden und Farbe im Wohnzimmer

Leinwand

Wir wohnen jetzt seit etwas mehr als 1,5 Jahren in unserer neuen Bleibe und fühlen uns auch echt wohl. Leider gibt es immer und überall noch etwas zu tun und obwohl es ein Mietobjekt ist, werden wir gefühlt wohl auch nie fertig.

Nachdem wir neue Esszimmermöbel gekauft hatten, in die wir immer noch schwer verliebt sind, fehlte immer noch das … weiterlesen

Ich glaub ich spring im Dreieck – Triangle Kuschelpullover

kuschelpulli-schalkragen-6

Ich bin ja so froh, dass ich Euch endlich noch einmal etwas Genähtes zeigen kann. Es ist nämlich so, dass ich in letzter Zeit eigentlich echt viel genäht habe. Für das Chaosmädchen einige Kleider, für mich das ein oder andere Teil und auch für das Bauchmädchen. Aber ich hätte wirklich Ärger mit dem Chaosmann bekommen, wenn ich unser Kind bei … weiterlesen

Werbung – Stück zum Glück

Foto: Steffen Kugler

Steffen.kugler@gmail.com

Mobil: +49-179-4648532

Wie schön ist es für Euch, Euer Kind lachen zu sehen? Zu sehen, dass sie glücklich sind und ein gewisses Maß an Luxus genießen können?

Ich sehe mein Kind so gerne lachen. Sehe, wie Ihre Augen strahlen und wie sie die Welt entdeckt. Wie dankbar bin ich, dass wir ihr so Einiges ermöglichen können, weil wir als Eltern Arbeit haben … weiterlesen